Now Reading
Weihnachtliche (vegane) Lebkuchenwaffeln

Weihnachtliche (vegane) Lebkuchenwaffeln

Es gibt viele Gründe warum wir die Schäl Sick lieben. Einer ist ganz sicher auch die Nähe zum Bergischen Land. Wenn im Herbst die letzten warmen Sonnenstrahlen durch die Wolken brechen, schwingt man sich aufs Fahrrad und radelt einfach los. Immer im Hinterkopf natürlich das Ziel: einen schönen Gasthof mit Bergischer Kaffeetafel. Inklusive Waffeln mit Milchreis oder heißen Kirschen und Sahne.

Wenn im Dezember dann der Schnee die Landschaft bedeckt und nur noch die Hartgesonnenen sich auf den Drahtesel schwingen, muss natürlich niemand auf die sonntäglichen Waffeln verzichten. Was passt an einem vorweihnachtlichen Adventssonntag also besser als ein paar köstliche selbst gebackene (vegane) Lebkuchenwaffeln? 

Lebkuchenwaffeln

Hier das Rezept für die ‘reguläre’ Version. Die vegane Variante findet Ihr weiter unten.

Für die Waffeln

  • 230 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 4 Eier
  • 130 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 180 ml Milch

Für die Kirschen

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Zimtstange
  • 2 TL Speisestärke
  • Puderzucker zum Bestäuben

  1. Mehl, Mandeln und Lebkuchengewürz vermischen.
  2. Eier verquirlen und mit der weichen Butter und dem Zucker zu einer schaumigen Mischung schlagen.
  3. Milch zufügen.
  4. Portionsweise die Mehl-Mandel Mischung unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  1. Kirschen mit Vanillezucker und der Zimtstange im geschlossenen Topf kurz aufkochen lassen und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  2. Speisestärke mit ein bisschen Wasser anrühren und unter die Kirschen rühren.
  3. Alles nochmals kurz aufkochen lassen.
  4. Im Waffeleisen ausbacken. Mit Puderzucker bestäuben und mit Kirschen servieren.

Vegane Variation

Die vegane Variation ist noch ein bisschen ein – wenn auch schon sehr leckeres – “work-in-progress”. Die Konsistenz ist noch nicht ganz da, wo ich sie gerne hätte. Ich freue mich also über Eure Berichte und Verbesserungen. 🙂

  • 200g Mehl
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 40g Zucker
  • 100g Apfel-Bananen Püree (z.B. REWE Bio Apfel-Bananenmark oder selbstgemacht. Dann unbedingt eine reife Banane nehmen.)
  • 2 EL neutrales Pflanzenöl
  • 200 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandel oder Hafer) 
  • Pflanzenfett fürs Waffeleisen
  • [1 TL Speisestärke] (Je nach Sorten und Mischverhältnis des Püree fehlt den Waffeln etwas Bindemittel. Dann kleben sie zu stark am Eisen fest.)
  1. Trockene Zutaten vermischen.
  2. Kirschen wie oben vorbereiten.
  3. Apfel-Bananen Püree und Pflanzenmilch mit dem Öl verquirlen.
  4. Mehlmischung portionsweise hinzufügen und verrühren bis ein glatter Teig entsteht.
  5. Im eingefetteten Waffeleisen ausbacken.

Voilà und guten Appetit.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr auch morgen wieder in unserem Adventskalender vorbeischaut. Wir haben nämlich ganz viele wundervolle Menschen aus unseren Veedeln gewinnen können, die alle ein Türchen für Euch übernommen haben. Es warten viele tolle Beiträge auf Euch!!

In diesem Sinne wünschen wir Euch eine wunderbare Adventszeit und natürlich viel Spaß mit unserem Adventskalender. ❤️

Euer Veedelsgedanken-Team

Kommentare anzeigen (0)

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll To Top